Montabaur, 08. April 2017 - Unter dem Motto "Mehr Lebensqualität bei chronischen Atemwegserkrankungen" diskutieren sechs Experten aus verschiedenen Fachbereichen die Frage: Wie können Betroffene ihre häufigsten Beschwerden mithilfe therapeutischer Ansätze lindern? Im Mittelpunkt stehen dabei die konkreten Anliegen unserer leichter-atmen-Leser, die in zahlreichen Mails, Kommentaren und Reaktionen immer wieder an uns herangetragen werden.

Expertengremium

Dr. med. Gunther Boenisch

Arzt / Wissenschaftsjournalist

Dr. med. Josef Lecheler

Pneumologe, Internist, Allergologe

Dorothea Pfeiffer-Kascha

Physiotherapeutin/Atemphysiotherapie

Dr. med. Karsten Siemon

Pneumologe

Dipl.-Psych. Claudia Stemmer

Psychologin

Prof. Dr. med. Boris Stuck

HNO

Nicht-medikamentöse Therapien bei Atemwegserkrankungen - Im Fokus der folgenden Videos stehen jeweils einzelne therapeutische Ansätze - von der Rauchentwöhnung über die Atemtherapie, die Allergievermeidung und die Psychotherapie bis hin zu den operativen Behandlungsoptionen.


Leichter atmen mit dem RC-Cornet® PLUS

Das neue Atemtherapiegerät hilft Lungenpatienten, die Atemwege vom Schleim zu befreien und weniger zu husten. Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt über eine mögliche Rezeptierung.

mehr

Anzeige