Video: Was bringt eine Sauerstofftherapie bei COPD?

Viele COPD- und Emphysem-Patienten verspüren schon bei geringer Belastung Atemnot. Wie eine Sauerstofftherapie diesen Patienten hilft, zeigt ein neues Video.

Sauerstoffbrille

Die COPD verursacht eine Obstruktion der Atemwege, was langfristig einen chronischen Sauerstoffmangel im Blut herbeiführen kann. Die zusätzliche Gabe von Sauerstoff verbessert die Lebensqualität vieler Patienten: Im Alltag lassen sich körperliche Anstrengungen besser bewältigen, die Zahl der Exazerbationen verringert sich und die Lebenserwartung steigt.

Wie funktioniert eine Sauerstofftherapie?

Im Rahmen der Sauerstoff-Langzeittherapie (LOT) wird den Patienten mit Sauerstoff angereicherte Luft mithilfe eines Sauerstoffkonzentrators zugeführt. In die Atemwege gelangt der Sauerstoff über eine Nasenbrille, also einen dünnen Schlauch, der mithilfe eines Nasenstegs in die beiden Nasenlöcher eingeführt wird.

Die Sauerstofftherapie sollte nach den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP) mindestens 16 Stunden am Tag, optimalerweise aber rund um die Uhr durchgeführt werden. Tragbare Sauerstoffgeräte ermöglichen eine Versorgung auch unterwegs – denn gerade während körperlicher Aktivität ist der zusätzliche Sauerstoff wichtig.

Das folgende Video zeigt den Weg zu einem tragbaren Sauerstoffkonzentrator:

Für wen kommt eine Sauerstofftherapie in Frage?

Nach den Leitlinien der DGP kommen Patienten mit einem schweren chronischen Sauerstoffmangel im Blut für eine Sauerstofftherapie in Frage: Dieser liegt vor, wenn der Sauerstoff-Partialdruck (PaO2) im Ruhezustand innerhalb von 4 Wochen mehrfach im kritischen Bereich unter 55 mmHg liegt. In der Regel handelt es sich um Patienten mit schwerer COPD.

Der PaO2-Wert wird mittels einer Blutgasanalyse vom Lungenfacharzt festgestellt. Sprechen Sie also mit Ihrem behandelnden Lungenfacharzt über die Möglichkeit einer Sauerstofftherapie.

Sauerstofftherapie bei COPD

Sauerstoff macht mobil! Eine Sauerstofftherapie (LOT) erhöht Belastbarkeit und Lebenserwartung bei COPD. Welche Patienten profitieren?

mehr

Sauerstoffbrillen

Für Sauerstoffpatienten steht und fällt der Therapieerfolg mit der richtigen Nasenbrille. Welche Modelle sind erhältlich?

mehr

Zurück