Neue Studie: Medikament mit Zusatznutzen bei COPD

Ein unabhängiges Institut hat dem Wirkstoff Aclidinium einen Zusatznutzen für eine bestimmte Gruppe von COPD-Patienten bescheinigt.

Dosieraerosol

Bislang konnte ein Zusatznutzen für Aclidinium (seit 2012 bei COPD zugelassen) nur in der Fixkombination mit dem Beta-2-Mimetikum Formoterol nachgewiesen werden. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat jetzt den Nutzen des Wirkstoffs auf Antrag des Herstellers neu bewertet.

Das Ergebnis: Auch einzeln verabreicht bietet Aclidinium einen Zusatznutzen für eine bestimmte Gruppe von COPD-Patienten. So können Patienten im Stadium COPD III mit weniger als zwei Krankheitsschüben pro Jahr ihre Exazerbationsrate im Vergleich zur alleinigen Gabe von Formoterol beträchtlich verringern.

Der Zusatznutzen gegenüber Formoterol konnte ausschließlich für diese Patientengruppe nachgewiesen werden. Für andere Patientengruppen oder Untersuchungskriterien wie die Lebenserwartung, die Lebensqualität und die Nebenwirkungen ergab sich im Rahmen der Neubewertung kein weiterer Zusatznutzen.

Aclidiniumbromid (kurz: Aclidinium) gehört wie Tiotropium zur Gruppe der langwirksamen Anticholinergika, die eine Weitung der Bronchien herbeiführen. Sie kommen bei COPD ab dem mittleren Krankheitsstadium (COPD II nach GOLD) zum Einsatz. Aclidinium liegt zur Inhalation als Trockenpulver vor (Handelsnamen Bretaris®, Eklira®).

Quelle:

Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG): Aclidiniumbromid bei COPD: Beleg für beträchtlichen Zusatznutzen bei bestimmten Patienten. Pressemitteilung vom 15.01.2016

COPD: Medikamente im Überblick

Welche Medikamente helfen bei COPD? Die medikamentöse Therapie ist bei COPD wichtiger Bestandteil einer umfassenden Behandlung der Lungen-krankheit.

mehr

Folgen Sie uns auf Facebook!

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und bleiben Sie rund um die COPD immer auf dem Laufenden.

Jetzt folgen!

mehr

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …