Exazerbierte COPD

Eine exazerbierte COPD ist der medizinische Notfall der Lungenkrankheit. Lesen Sie hier, wie Sie eine exazerbierte COPD erkennen, was Sie im Notfall tun können und wie Sie Exazerbationen vermeiden.

exazerbierte COPD

Exazerbierte COPD

Wie erkennt man eine exazerbierte COPD?

Bei vielen Patienten der COPD schreitet die Krankheit in Schüben - sogenannten Exazerbationen - voran. Im Fall einer exazerbierten COPD kann man in kurzer Zeit ein schnelles Fortschreiten der COPD-Symptome Husten, Auswurf und Atemnot sowie eine drastische Abnahme der Lungenfunktion beobachten.

Weitere mögliche Merkmale:

  • rapide Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • eitriger Auswurf (gelb-grüne Verfärbung)
  • schneller Herzschlag
  • ein hörbares Pfeifen beim Atmen
  • vermehrter Einsatz der Atemhilfsmuskulatur

> Nächste Seite: Exazerbierte COPD - Was tun?

Welche Behandlung hilft bei COPD?

In jedem COPD-Stadium stehen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um eine Besserung zu bewirken. Alle Maßnahmen auf einen Blick.

mehr

Newsletter

Der leichter-atmen Newsletter informiert Sie reglmäßig über aktuelle Themen rund um die COPD.

Jetzt kostenlos anmelden!

mehr