COPD Lexikon

COPD-Lexikon

Im Zusammenhang mit der COPD werden häufig Fremdwörter und medizinische Fachbegriffe verwendet. Im Lexikon finden Sie die wichtigsten Begriffe und Ihre Bedeutung für die Lungenkrankheit.

Dyspnoe (Atemnot)

Dyspnoe ist eines der 3 Hauptsymptome der COPD. Es handelt sich bei Dyspnoe um den medizinischen Fachbegriff für Atemnot, also das Gefühl nicht mehr genügend Luft zu bekommen. Schnelles oder betont tiefes Atmen sind die äußerlichen Anzeichen.

Das Phänomen muss nicht unbedingt krankheitsbedingte Ursachen haben – auch mangelnde Fitness bzw. Überanstrengung kann zu Atemnot führen. Tritt das Gefühl der mangelnden Luftzufuhr jedoch schon bei geringer Belastung oder gar im Ruhezustand auf, dann ist eine Erkrankung, z.B. an COPD, wahrscheinlich.

Atemnot bei COPD - Was tun?

Im fortgeschrittenen Stadium von COPD und Lungenemphysem werden die Patienten zunehmend kurzatmig. Was also tun, wenn die Luft wegbleibt?

mehr

Richtig abhusten

Bei stark verschleimten Bronchien steht für viele Betroffene das Abhusten von zähem Schleim auf der Tagesordnung. Wie man richtig abhustet und welche Mittel das Abhusten erleichtern.

mehr

copd-deutschland.de