Video: Wie ein Lungenfacharzt seine Praxis durch die Coronakrise führt

"Wir müssen weiter für unsere Patienten da sein!" Als Lungenfacharzt steht Dr. med. Andrés de Roux seit Ausbruch der Coronakrise vor großen Herausforderungen.

Dazu gehört auch eine veränderte Bedarfslage seitens der Patienten: Aus Angst vor Infektionen nehmen viele Patienten Termine vor Ort nicht mehr wahr. Demgegenüber stellt der Facharzt vermehrte Anfragen über Telefon und per E-Mail fest. Als Teil der Risikogruppe brauchen seine Patienten vor allem Hilfestellungen bei Alltagsfragen:

  • Wo kann ich sicher einkaufen?
  • Soll ich Termine in der Arztpraxis oder im Krankenhaus lieber absagen?
  • Was kann ich tun, um mich effektiv vor einer Ansteckung zu schützen?

Wie Dr. de Roux mit dieser Situation umgeht, welche Erfahrungen er mit Covid-19-Patienten macht und wie er einen ordentlichen Praxisbetrieb in dieser Krisenzeit aufrecht erhält, erzählt der Pneumologe im folgenden Video der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP):

Unsere Corona-FAQ für Patienten mit Asthma oder COPD finden Sie hier:

Corona-Virus: Die wichtigsten Fragen und Antworten bei Asthma & COPD

Welche Behandlung hilft bei COPD?

In jedem COPD-Stadium stehen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um eine Besserung zu bewirken. Alle Maßnahmen auf einen Blick.

mehr

Newsletter

Der leichter-atmen Newsletter informiert Sie reglmäßig über aktuelle Themen rund um die COPD.

Jetzt kostenlos anmelden!

mehr

Zurück