Kochen mit COPD

Brauchen Sie Ideen und Anregungen für kalorienarme bzw. –reiche Gerichte? Hier finden Sie ab sofort Rezepttipps für über- und untergewichtige COPD Patienten.

Kochen nach BMI

Viele Betroffene der COPD haben aufgrund der Erkrankung mit einem zunehmenden Gewichtsverlust zu kämpfen. Für einen anderen Patientyp gilt wiederum genau das Gegenteil. Beides begünstigt das Voranschreiten der COPD. Hier finden Sie ab sofort Rezepttipps, die je nach Zielsetzung (Gewichtszunahme oder –abnahme) abgewandelt werden können.

Der Body-Mass-Index, kurz BMI, gibt Auskunft darüber, ob Sie über- oder untergewichtig sind und ob Sie Ihre Ernährung im Sinne einer Gewichtszunahme oder einer Gewichtsreduktion umstellen sollten. Unter www.bmi-rechner.net können Sie Ihren persönlichen BMI berechnen.

Alle Rezepte auf einen Blick:

Birnenshake mit Honig

Brokkolisuppe mit Lachswürfeln

Fenchelpfanne mit Putengeschnetzeltem

Gemüsedrink mit Sellerie

Hirseauflauf mit Zucchini und Tomate

Hühnerbrust mit Mango-Chili-Sauce

Ingwer-Möhren Suppe

Ingwerlimonade

Kabeljaufilet mit Ofengemüse

Kürbissuppe

Lachs mit Dillsoße

Linguine mit Blattspinat

Minestrone

Ofengemüse mit Kräuterquark

Rote-Beete-Suppe

Rukola-Salat mit Parmesan und Balsamico-Dressing

Seelachsfilet mit Gurkensalat

Spargelsalat mit Parmesan

Spinat-Pfannkuchen

Tofu in Sesamkruste mit chinesischem Gemüse

Wirsingtopf mit Tafelspitz

Richtige Ernährung bei COPD

Die richtige Ernährung bei COPD versorgt Ihren Körper mit reichlich Energie und Nährstoffen und bringt Sie Ihrem Idealgewicht näher. Orientierung bietet dabei die Ernährungspyramide.

mehr

Newsletter

Der leichter-atmen Newsletter informiert Sie reglmäßig über aktuelle Themen rund um die COPD.

Jetzt kostenlos anmelden!

mehr