Kabeljaufilet mit Ofengemüse

Fisch statt Fleisch – so lautet eine Devise von gesunder Ernährung. Genau wie Fleisch ist Fisch ein fettreiches Lebensmittel – aber Fett ist nicht gleich Fett! Fisch ist nämlich besonders reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die der Mensch im Unterschied zu den im Fleisch enthaltenen gesättigten Fettsäuren dringend braucht. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 werden jedoch nicht vom Körper produziert und müssen deshalb über die Nahrung aufgenommen werden. Sie schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sind vor allem im Fisch, aber auch in Nüssen, Rapsöl und Tofu enthalten.

Kabeljau

Rezept für Untergewichtige

Zutaten (für 2 Personen):

Kabeljaufilet (ca. 400 g)
1 Fenchelknolle
1 Stange Lauch
1 Möhre
1 Tomate
2 dicke Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
2 Hand voll Blattspinat
50 g Parmesan
0, 3 l Weißwein
1 EL Olivenöl
2 EL Butter
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fenchelknolle, Lauch, Möhre, Tomate und Kartoffeln putzen, von Strünken befreien und kleinschneiden. Alles zusammen in eine Auflaufform geben, salzen und pfeffern, mit dem Öl beträufeln und für 10 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben.
  2. Das Fischilet abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Knoblauchzehe in hauchzarte Scheiben schneiden. Beides auf das Gemüse legen und alles mit Zitronensaft beträufeln. Jetzt auch den Weißwein zugeben. Den Blattspinat über dem Fisch und Gemüse verteilen, mit Muskat, Salz und Pfeffer leicht würzen.
  3. Den gehobelten Parmesan und die Butter in Flocken über dem Spinat verteilen. Dann die Form für weitere 10 Minuten in den Ofen.

Tipp: Statt des Kabeljaus eignen sich auch andere Fischsorten wie Seelachsfilet oder Viktoria Barsch für diese Zubereitungsart.

Guten Appetit!

Rezept für Übergewichtige

Zutaten (für 2 Personen):

Kabeljaufilet (ca. 400 g)
1 Fenchelknolle
1 Stange Lauch
1 Möhre
1 Tomate
2 dicke Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
2 Hand voll Blattspinat
50 g Parmesan
0, 3 l Weißwein
1 EL Olivenöl
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fenchelknolle, Lauch, Möhre, Tomate und Kartoffeln putzen, von Strünken befreien und kleinschneiden. Alles zusammen in eine Auflaufform geben, salzen und pfeffern, mit dem Öl beträufeln und für 10 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben.
  2. Das Fischilet abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Knoblauchzehe in hauchzarte Scheiben schneiden. Beides auf das Gemüse legen und alles mit Zitronensaft beträufeln. Jetzt auch den Weißwein zugeben. Den Blattspinat über dem Fisch und Gemüse verteilen, mit Muskat, Salz und Pfeffer leicht würzen.
  3. Den gehobelten Parmesan über dem Spinat verteilen und die Form für weitere 10 Minuten in den Ofen.

Tipp: Statt des Kabeljaus eignen sich auch andere Fischsorten wie Seelachsfilet oder Viktoria Barsch für diese Zubereitungsart.

Guten Appetit!