Lachs mit Dill-Soße und Bandnudeln

Lachs

Rezept für Patienten mit Untergewicht

Zutaten (für 2 Personen):

2 Lachsfilets (frisch oder tiefgefroren)
1 Paket Bandnudeln (z.B. Tagliatelle)
1 Becher Sahne
½ Salatgurke
1 Stange Sellerie
1 Zitrone
½ EL Butter
Dill
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Gurke längs halbieren, mit einem kleinen Löffel aushöhlen und in kleine Scheiben schneiden. Auch den Stangensellerie in kleine Scheiben schneiden. Die Lachsfilets in große Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Nudeln nach Verpackungsanleitung zubereiten.
  3. Das Gemüse in Butter anschwitzen. Die Lachswürfel zugeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Bei sanfter Hitze ca. 4 Minuten von beiden Seiten garen und ab und zu wenden. Dann Sahne und Dill je nach Geschmack zugeben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Zitronensaft abschmecken.
  4. Den Lachs mit Soße und Bandnudeln auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit!

Rezept für Patienten mit Übergewicht

Zutaten (für 2 Personen):

2 Lachsfilets (frisch oder tiefgefroren)
1 Paket Bandnudeln (z.B. Tagliatelle)
½ Salatgurke
1 Stange Sellerie
250 ml Gemüsebrühe oder Fisch-Fond
1 EL Rapsöl
1 Zitrone
Dill
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Gurke längs halbieren, mit einem kleinen Löffel aushöhlen und in kleine Scheiben schneiden. Auch den Stangensellerie in kleine Scheiben schneiden. Die Lachsfilets in große Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Nudeln nach Verpackungsanleitung zubereiten.
  3. Das Gemüse in Öl anschwitzen. Die Lachswürfel zugeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Bei sanfter Hitze ca. 4 Minuten von beiden Seiten garen und ab und zu wenden. Dann Gemüsebrühe und Dill je nach Geschmack zugeben. Mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Zitronensaft abschmecken.
  4. Den Lachs mit Soße und Bandnudeln auf einem Teller anrichten.

Guten Appetit!