Michaela Frisch - Therapieleiterin in der Espan-Klinik

Atemübungen mit Michaela Frisch

Michaela Frisch ist vielen als Therapieleiterin der Espan-Klinik in Bad Dürrheim bekannt. Mit viel Lebensfreude bringt sie mehr Schwung und Bewegung in den Alltag ihrer Patienten. Hier zeigt sie uns, wie man mit einfachen Mitteln praktische Atemübungen zu Hause durchführen kann.

Bewegungsübungen mit dem Theraband

Michaela Frisch demonstriert mit Hilfe eines elastischen Trainingsbands (langläufig als „Theraband“ bezeichnet), wie ein Muskelaufbautraining ganz einfach realisiert werden kann.

Hier stellt Sie uns eine einfache Übung in drei Schwierigkeitsstufen vor:

Schwierigkeitsgrad: Leicht

leichte Atemübung

Ziel: Training der Flankenatmung, Atemkoordination, Brustkorbmobilisation

Ausgangsstellung: aufrechter Sitz, das Trainingsband unter den Oberschenkeln durchführen und die beiden Enden über Kreuz mit beiden Händen greifen (Bild 1)

 

Atmung (Bild 2):

1. Mit der Einatmung durch die Nase auf eine Seite nach hinten drehen - dabei wenn möglich zusätzlich über die Schulter nach hinten schauen.

2. Mit der Ausatmung langsam wieder zur Ausgangsstellung zurück.

3. Mit der nächsten Einatmung durch die Nase auf die andere Seite drehen, usw.

4. Beim Ausatmen ganz bewusst auf den Einsatz der Lippenbremse achten.

Training (Bild 3):

1. Mit der Ausatmung beide Enden des Trainingsbandes nach außen oben ziehen,

2. Mit der Einatmung durch die Nase langsam wieder in die Ausgangsstellung lösen.

3. Beim Ausatmen ganz bewusst auf den Einsatz der Lippenbremse achten.

Hinweis: Konnte z.B. aufgrund einer Exazerbation (Verschlechterungsphase), einige Zeit nicht trainiert werden, kann die Trainingsübung auch erst einmal einseitig - mit Seitenwechsel - durchgeführt werden.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

mittelschwere Atemübung

Ziel: Training der Flankenatmung, Atemkoordination, Brustkorbmobilisation, Schultermobilisation

Atemtrainer

Ausgangsstellung: aufrechter Sitz, das Trainingsband um die Türklinken einer geöffneten Tür legen und mit beiden Händen greifen

Atmung (Bild 1):

1. Mit der Einatmung durch die Nase beschreiben Schultern und Ellbogen einen Halbkreis nach hinten.

2. Mit der Ausatmung den Halbkreis nach vorne zum Kreis vervollständigen.

3. Beim Ausatmen ganz bewusst auf den Einsatz der Lippenbremse achten.

Training (Bild 2 und 3)

1. Mit der Ausatmung (Lippenbremse - langsames Ausströmen über die Lippen) das Band - mit leicht gebeugten Armen- nach hinten unten ziehen und zeitgleich ein Bein nach vorne strecken.

2. Mit der Einatmung durch die Nase langsam wieder in die Ausgangsstellung lösen.

3. Beim Ausatmen ganz bewusst auf den Einsatz der Lippenbremse achten.

Schwierigkeitsgrad: Schwer

schwere Atemübung

Ziel: Atemwahrnehmung, Brustkorbmobilisation, Schultermobilisation, Training / Schulung der aufrechten Körperhaltung

Ausgangsstellung: hüftbreit mit beiden Beinen auf das Band stellen, das Band über Kreuz mit beiden Händen greifen (Bild 1)

Atemtrainer

Atmung (Bild 1):

1. Mit der Einatmung durch die Nase den Oberkörper aufrichten, die Schulterblätter nach hinten unten ziehen und die Handinnenflächen nach vorne drehen.

2. Mit der Ausatmung (Lippenbremse - langsames Ausströmen über die Lippen) langsam wieder zur Ausgangsstellung zurück.

Training (Bild 2):

1. Mit der Ausatmung das Band mit dem rechten Arm nach außen oben ziehen und gleichzeitig das linke Bein etwas zur Seite in die Luft führen.

2. Mit der Einatmung durch die Nase langsam wieder in die Ausgangsstellung lösen.

3. Mit der nächsten Ausatmung (Lippenbremse - langsames Ausströmen über die Lippen) linker Arm und rechtes Bein, usw.

4. Beim Ausatmen ganz bewusst auf den Einsatz der Lippenbremse achten.

Zurück