COPD Lexikon

COPD-Lexikon

Im Zusammenhang mit der COPD werden häufig Fremdwörter und medizinische Fachbegriffe verwendet. Im Lexikon finden Sie die wichtigsten Begriffe und Ihre Bedeutung für die Lungenkrankheit.

Lungenbläschen (Alveolen)

Lungenbläschen sind die kleinsten Verästelungen unserer Atemwege. Über sie gelangt der Sauerstoff in die Blutbahn und das Kohlenstoffdioxid aus dem Blut heraus.

Wenn sich die Lungenbläschen entzünden, wie das zum Beispiel bei einer COPD der Fall sein kann, entsteht ein sogenanntes Lungenemphysem. D.h. die Luft kann nicht mehr vollständig entweichen, die Lungenbläschen werden aufgebläht und schließlich nutzlos für den Gasaustausch.

Neben dem Einsatz von Medikamenten kann eine endoskopische Lungenvolumenreduktion hier Abhilfe schaffen.

Was ist ein Emphysem?

Ein Emphysem ist eine chronische Erkrankung der Lunge, bei der entzündliche Prozesse zu einer Veränderung des Lungengewebes führen.

mehr

Atemnot bei COPD - Was tun?

Im fortgeschrittenen Stadium von COPD und Lungenemphysem werden die Patienten zunehmend kurzatmig. Was also tun, wenn die Luft wegbleibt?

mehr

copd-deutschland.de